Aktuelle Information zum Schulstart:

Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte!

Die Schule startet am Montag, dem 17. August 2020 um 8.00 Uhr.

Wie wir beginnen hängt sehr stark von der weiteren Entwicklung der Ansteckung ab. Wir planen gemäß Ministerium einen normalen Schulstart mit allen Schüler*innen.

Nähere Informationen zu Schule und Konzept bzw. zu den Auswirkungen von Corona auf unsere Schule und ausführliche Informationen zum neuen Schuljahr erhalten sie wie gewohnt in einem „großen Elternbrief“ zum Start des Schuljahres 2020.

Dieser wird Ihnen Anfang der letzten Ferienwoche per Post zugeschickt.

Die Materiallisten für die Kinder erhalten Sie entweder in den kommenden Tagen per Post von den Klassenlehrern oder – und das reicht zeitlich völlig aus – am ersten Schultag.

Die Zusammensetzung der neuen Klassen sowie die zuständigen Lehrerteams können Sie hier schon vorab sehen.

Klasse 1-2           Frau Marcu

Klasse 3               Frau Stridde

Klasse 4-5           Frau Tarantini

Klasse 6               Herr Ledwig

Klasse 7               Frau Porr

Klasse 7-8           Frau Hoffmann

Klasse 9a             Herr Dahlmann

Klasse 9b             Frau Forsch

 

Für alle neuen Schülerinnen und Schüler der Klasse 1-9 startet am zweiten Schultag, am 18.08.2020 der Unterricht. Gemeinsam mit ihren Eltern und Sorgeberechtigten werden wir alle neuen Schüler an diesem Tag um 9.30 Uhr im Rahmen einer Einschulungsfeier in unserer Schule begrüßen.

 

Unsere Ganztagsschule startet, wie immer erst in der 2. Schulwoche (24.08.2020).


Download
Elternbrief der Ministerin Frau Hubig
Anschreiben Eltern Schuljahresbeginn.pdf
Adobe Acrobat Dokument 353.8 KB


Hans-Zulliger-Schule Enkenbach-Alsenborn

Willkommen auf der Homepage der Hans-Zulliger-Schule in

Enkenbach-Alsenborn!

Wir freuen uns über Ihr Interesse an unserer Schule.

Die Hans-Zulliger-Schule liegt im Landkreis Kaiserslautern.

Unser Einzugsgebiet umfasst alle Orte des nördlichen Landkreises Kaiserslautern.

Auf besonderen Antrag der Eltern und mit Genehmigung der Schulbehörde werden auch Kinder und Jugendliche anderer Verbandsgemeinden unterrichtet.

Voraussetzung zur Aufnahme ist die Feststellung eines besonderen Förderbedarfs, dem an Regelschulen nicht oder nicht hinreichend entsprochen werden kann. 



Aktuelle Informationen zum Corona Virus:


Download
13.05.2020
Regeln für einen guten Umgang miteinande
Adobe Acrobat Dokument 873.4 KB

Download
30.04.2020: Elternschreiben der Bildungsministerin
Elternschreiben_30.4.20.pdf
Adobe Acrobat Dokument 261.0 KB

29.04.2020: Erklärvideo zum Thema persönliche Hygiene


Download
23.04.2020 : Elternbrief
Stufenweise Öffnung der Hans- Zulliger- Schule
Elternbrief stufenweise Öffnung HZS.docx
Adobe Acrobat Dokument 646.8 KB

17.04.2020

Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte, liebe Schüler,

 

unsere Schule wird wieder stufenweise öffnen. Im untenstehenden Elterninformationsschreiben der ADD (16.04.2020) können Sie alle ersten wichtigen Informationen entnehmen.

 

Die Schulbehörde in Rheinland-Pfalz hat festgelegt, dass die Schulform Förderschule ab dem 04.05.2020 mit dem Unterricht der Abschlussklassen (Klasse 9) beginnt.

Da wir am 04.05.2020 einen beweglichen Ferientag haben, werden wir erst am 05.05.2020 beginnen. 

 

Es gibt aber noch keine genauen Vorgaben über genaue Abläufe (Schülertransport, Hygienemaßnahmen, Klassengröße, Stundenplan usw.).

In den nächsten zwei Wochen wird unser Krisenteam versuchen, alle Vorgaben und Auflagen vorzubereiten und umzusetzen. 

Wir halten Sie auf dem Laufenden.

 

Für alle anderen Klassenstufen (1. Klasse bis 8. Klasse) wird es auch nach dem 04.05.2020 weiterhin ein  "zu Hause Lernen" geben. Hier erhalten Sie Informationen von den Klassenlehrer. 

 

Sobald es neue Vorgaben gibt, werden wir Sie umgehend informieren.

 

Eine Notfallbetreuung an den Schulen wurde eingerichtet und wird weitergeführt.

Wir bitten um telefonische Voranmeldung im Sekretariat. 

 

Bleiben Sie gesund!

 

Herzliche  Grüße 

 

S. Steig-Flick



Download
16.04.2020: Elterninformation zur stufenweise Schulöffnung
Elterninformationsschreiben der ADD vom 16.04.2020
Elterninformation zur stufenweisen Schul
Adobe Acrobat Dokument 1.6 MB

13.03.2020

Wie Sie vielleicht schon den Medien entnommen haben, ist eine generelle Schulschließung ab Montag dem 16.03.2020 bis nach den Osterferien durch das Ministerium beschlossen.  

Über die konkrete Ausgestaltung der kommenden Wochen werden Sie von den jeweiligen Klassenlehrern per Email informiert. 



Informationen zum Schutz gegen eine Infektion mit dem neuen Coronavirus

Liebe Eltern, liebe Sorgeberechtigte,

in den letzten Wochen hat sich das neue Coronavirus (SARS-CoV2) auch in Deutschland und Europa ausgebreitet.

Das Coronavirus wird von Mensch zu Mensch durch sogenannte Tröpfcheninfektion übertragen. Eine Verbreitung der Viren kann somit über die Luft, aber auch über die Hände oder gemeinsam genutzte Gegenstände erfolgen.

Wegen der vielen Kontakte in Gemeinschaftseinrichtungen spielen gerade Kinder und Jugendliche bei der Weiterverbreitung einer Infektion eine besondere Rolle. Die beiliegenden Hygienetipps zum Vorbeugen einer Infektion stellen einfache und effektive Maßnahmen dar, sich vor dem neuen Coronavirus zu schützen. Diese Maßnahmen sind auch in Anbetracht der Grippewelle überall und jederzeit angeraten.

Um eine mögliche Ausbreitung zu verhindern, sind wir auf Ihre Unterstützung angewiesen! Bitte schicken Sie Ihr Kind nicht in die Schule, wenn Sie Krankheitszeichen einer Atemwegsinfektion wie Fieber, Husten, Schnupfen etc. an ihm bemerken sondern gehen Sie mit Ihrem Kind sobald als möglich zu Ihrem Haus- oder Kinderarzt. Bitte weisen Sie den Arzt vorher telefonisch auf Ihr Anliegen hin, damit entsprechende Vorkehrungen getroffen werden können. Der Arzt wird ggf. das Gesundheitsamt einschalten.

Bitte teilen Sie uns auch einen positiven Befund mit.

Wir hoffen auf Ihr Verständnis und danken Ihnen schon im Voraus für Ihre Mithilfe bei der Umsetzung der Schutzmaßnahmen an unserer Schule. Sollte die Situation sich so ändern, dass die Empfehlungen angepasst werden müssen, werden wir Sie erneut informieren.

Ausführliche Informationen und Antworten auf häufig gestellte Fragen (FAQ) zum Coronavirus, sowie praktische Hinweise zur Vorbeugung von Infektionen sind im Internet abrufbar unter www.infektionsschutz.de, www.rki.de und www.msagd.rlp.de .

Persönliche Beratung:

Telefonhotline des rheinland-pfälzischen Gesundheitsministeriums wochentags unter der Telefon-Nummer 0800-5758100

Telefonhotline der ADD unter der Telefon-Nummer 0261/20546-13300

 

 

Die Schulleitung